AEG PowerForce APF6130 Staubsauger mit Beutel (700 Watt, inkl. Hartbodendüse, 3,5 l Staubbeutelvolumen, Softräder, waschbarer Hygiene Filter E12) braun

AEG PowerForce APF6130 Staubsauger mit Beutel (700 Watt, inkl. Hartbodendüse, 3,5 l Staubbeutelvolumen, Softräder, waschbarer Hygiene Filter E12) braun

AEG PowerForce APF6130 Staubsauger mit Beutel (700 Watt, inkl. Hartbodendüse, 3,5 l Staubbeutelvolumen, Softräder, waschbarer Hygiene Filter E12) braun

  • Besonders wendig und extrem leistungsstark
  • 360° Motion Technology Rollen für maximale Beweglichkeit und Wendigkeit
  • Voller Zugriff auf Staubbeutel und Filter dank 180° Access-Deckel
  • 3,5 Liter Staubbeutelvolumen; DustPro Bodendüse; Softräder; Horizontale und vertikale Parkposition; Aktionsradius: 9 mInklusive Hartbodendüse und Fugen- und Polsterdüse

Technische Details Marke AEG Modellnummer APF 6130 Farbe Braun Artikelgewicht 4,3 Kg Produktabmessungen 43,8 x 29,3 x 23,8 cm Fassungsvermögen 3.5 Liter Leistung700 Watt Automatische Abschaltung Nein Energieeffizienzklasse A to G Jährlicher Energieverbrauch 25.2 Kilowattstunden pro Jahr Staubaufnahme auf Teppich c Staubaufnahme auf Hartboden a Filterung a Lautstärke 77 dB Weitere Spezifikationen Tragegriff, Abwaschbarer Filter, Allergikerfreundlich, Anti-Allergie, Teleskopauszug, Füllstandan

unverb. Preisempfehlung: EUR 159,95

Preis: EUR 151,01


Kommentare

AEG PowerForce APF6130 Staubsauger mit Beutel (700 Watt, inkl. Hartbodendüse, 3,5 l Staubbeutelvolumen, Softräder, waschbarer Hygiene Filter E12) braun — 3 Kommentare

  1. 75 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr gutes Preisleistungsverhältnis, 7. April 2016
    Rezension bezieht sich auf: AEG PowerForce APF6130 Staubsauger mit Beutel (700 Watt, inkl. Hartbodendüse, 3,5 l Staubbeutelvolumen, Softräder, waschbarer Hygiene Filter E12) braun (Haushaltswaren)

    Hallo liebe Leser,

    Ich möchte eine sachliche und faire Produktbewertung abgeben ohne euphorische Bemerkungen oder negative Behauptungen. Ich habe zwar das Modell 6110, aber bis auf die rote Farbe und der fehlenden extra Hartbodendüse unterscheidet sich das 6110 vom 6130 Modell nicht.
    Meine Rezension ist in zwei Teile gegliedert. Erstens: das Vergleichen mit anderen alternativen Staubsaugern, welche Auswahlkriterien spielen eine Rolle und worauf man bei Kundenbewertungen achten sollte. Im zweiten Teil gebe ich zum Schluss noch meine persönliche Erfahrung wider und teile mit, ob die Wahl des Staubsaugers eine gute Wahl war oder ob die Erwartungshaltung vielleicht zu groß war.

    Vorerst aber ein paar Worte zu mir: ich bin ein Wesen des männlichen Geschlechts, kenne mich aber trotzdem mit dem Handwerk des Staubsaugens gut aus, da ich in meiner Familie schon als Kind dafür zuständig war. In meiner Hand hielt ich bisher einen 80er Jahre AEG Vampyr Staubsauger, einen Vorwerk Tiger 251 Staubsauger und einen Vorwerk Kobold Handstaubsauger. .

    Nachdem mein letzter Staubsauger, der Kobold von Vorwerk, den Geist aufgab (Motorschaden), musste ein neuer her. Da ich den Kobold aus dem Haushalt meiner Familie geschenkt bekam, war für mich die Anschaffung eines solchen Geräts unverhältnismäßig teuer, da ich nicht so oft und nur recht kurz staubsaugen muss. Daher habe ich mich auf maximal 100€ festgelegt. Allerdings gehöre ich nicht zu den Leuten, die gleich in den Markt laufen und sich den Erstbesten holen oder sich einen auf gut Glück im Netz bestellen.

    Ein wenig Zeit habe ich in die Recherche investiert. Ich bin ein großer Fan von Verbraucherreviews, anhand von Testmagazinen verschaffe ich mir nur einen groben Überblick.
    Wichtig sind bei Kundenbewertungen nicht nur die Topbewertungen, sondern auch die „1-Sterne“ Beurteilungen. Die lese ich auch gerne, da ich mich nicht nur auf gute Bewertungen verlassen möchte.

    Ich habe als erstes alle Staubsauger bis 100€ auflisten lassen und mir die 5 Stück mit den besten Durchschnittsnoten ausgesucht. Das waren:

    1. Siemens VS06B112A 84,99€, 4,3 Wertung – 500 Kundenrezensionen
    2. Tristar SZ-1920 43,60€, 4,6 Wertung – 21 Kundenrezensionen
    3. Dirt Devil Rebel DD7070-3 70,30€ 4,6 Wertung – 19 Kundenrezensionen
    4. MEDION (MD 15327) 59,99€ 4,5 Wertung – 11 Kundenrezensionen
    5. AEG PowerForce APF6130 99€ 4,5 Wertung – 83 Kundenrezensionen

    Stand 07.0.4.2016

    Am Anfang sollte es der Staubsauger von Siemens werden. Siemens ist eine gute deutsche Marke und wird als Bestseller in der Staubsauger Rubrik geführt. Was allerdings dagegen Sprach, waren die relativ vielen 1-Sterne Bewertungen.
    Klar, bei insgesamt 500 Beurteilungen fallen auch negative Kommentare an, aber was mich stutzig gemacht hat, war das Verhältnis zwischen den 1 Sterne Bewertungen und den 5 Sterne Bewertungen. denn es war genau 1:10 bzw. 10%. Für mich zu viel, um bedenkenlos zuschlagen zu können. Was aber letztendlich den Ausschlag gegeben hat und vielleicht auch die relativ vielen schlechten 1 Sterne Kommentare erklären, waren die technischen Spezifikationen des sogenannten Energielabel für Staubsauger, worauf „die wichtigsten Informationen für einen Gerätevergleich zu finden sind ‚ und zwar nicht nur eine Energieverbrauchskennzeichnung, sondern auch Angaben zur Reinigungsleistung und weitere Details.“

    Staubaufnahme auf Teppich von A-G nur leider E
    Staubaufnahme auf Hartboden von A-G nur D
    Filterung immerhin noch B von A-G.

    Lautstärke 81 dB
    Energieeffiziensklasse B
    jährlicher Energieverbrauch 34 kW*

    *“eine durchschnittliche Wohnung mit 87 Quadratmetern und
    eine jährliche Staubsauger-Nutzung von 50 Mal, also etwa einmal pro Woche.“
    […]

    Das Bestseller Produkt muss daher nicht das sinnvollste sein, was man sich kaufen kann. Viele kaufen auch blind, weil sie annehmen, dass dass meistverkaufte Produkt in einer Rubrik das Beste sei.

    2. Der Tristar lachte mich mit seinem günstigen Preis an und hatte sehr gute Bewertungen. Wobei man hier sagen muss, dass Bewertungen mit wenigen Kundenmeinungen meistens nicht so aussagekräftig sind. Nach genauerem hinschauen, stellte ich einen großen Makel fest. Die Filterung ist laut Spezifikation sehr schlecht: nur G von A-G. Was bringt einem das Staubsaugen, wenn ein Teil davon wieder in die Luft geblasen wird. Zwischen der Klassifikation der Filterung von A-G besteht ein Faktor von 50. Das heißt, die Klasse G filtert 50 mal schlechter als die Klasse A. Die Kunden, die vom Staubsauger schwärmen, dürfen dann umso mehr Staub wischen. Trotz des…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Pro und Contra, 23. April 2016
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Positiv:

    – extrem wendig
    – sehr leicht
    – kraftvolles Saugen
    – Tierhaar-Zubehör
    – gute Größeneinstellung
    – Allergy Plus Filter

    Neutral:

    – Lautstärke 77 dB
    – Kabellänge nicht ganz 6 Meter
    – Beutel 3,5 Liter

    Negativ:

    – Steckverbindungen am Haupt-Metallrohr ohne Einrasten
    – Schmaler Saugfuß
    – Gleitet nicht kratzfrei über Parkett
    – Preis

    Jetzt etwas dataillierter:

    Extrem wendig:

    Der Staubsauger ist recht klein. Er hat drei kleine Rollen am Unterboden, die in sich rotieren können. Dadurch läuft er leicht in jede Richtung, dreht sich sogar im Kreis wenn es sein soll.

    Sehr leicht:

    Das Hauptrohr ist aus Metall, der Rest aus mehr oder weniger starkem Kunststoff. Um das Gewicht zu minimieren wurde hier scheinbar bewusst möglichst wenig Material eingesetzt. Das wirkt vielleicht manchmal nicht ganz so wertig, aber ist trotzdem stabil. Gute Lösung, vor allem wenn man das Gerät auch mal Treppen rauf- und runtertragen muss.

    Kraftvolles Saugen:

    Der kleine Weiße ist erstaunlich kraftvoll und das bei sehr guter Energieklasse. Da gibt nichts zu meckern.

    Tierhaar-Zubehör:

    Wer Haustiere hat wird das zu schätzen wissen. Die verschiedenen Düsen, teilweise mit samtartigen Auflagen, hilft Tierhaare nicht nur vom Boden, sondern auch aus Ritzen und von Polstermöbeln zu entfernen. Kein Wundermittel, aber trotzdem gehen damit mehr Tierhaare weg, als nur mit den normalen Düsen. Die Zubehörteile liegen einzeln bei, man muss sich also einen Platz oder ein Behältnis in der Wohnung suchen wo man sie aufbewahren kann (der Sauger wäre definitiv zu klein um Sturaum im Inneren dafür zu haben)

    Gute Größeneinstellung:

    Das Metallrohr lässt sich sehr einfach und leichtgleitend auf verschiedene Längen einstellen. Egal ob man sehr klein oder sehr groß ist, das Teleskoprohr ist für jeden einstellbar.

    Allergy Plus Filter:

    Ein Vorteil für Allergiker. Der Filter ist waschbar, ob das sinnvoller ist als ein komplett auswechselbarer Filter kann ich nicht sagen, dafür fehlt mir die Erfahrung (und zum Glück auch die Allergie)

    Lautstärke 77 dB:

    Es mag vielleicht leisere Sauger geben, aber mit 77dB bewegt er sich in einem guten Rahmen.

    Kabellänge nicht ganz 6 Meter:

    Zusammen mit Saugrohr, Schlauch & Co. kommt er damit auf einen Gesamtradius von ca. 9 Metern. Kein ausgesprochenes Highligt aber gutes Maß im oberen Mittelfeld.

    Beutel 3,5 Liter:

    Da der Sauger klein und wendig ist muss man mit eher kleinen 3,5 Litern Beutelvolumen Vorlieb nehmen.

    Steckverbindungen am Haupt-Metallrohr ohne Einrasten:

    Die Verbindung vom Metallrohr auf den Plastikfuß am unteren Ende und das gebogene Handstück am oberen Ende erfolgt nur durch ineinanderstecken. Das macht nicht gerade einen stabilen Eindruck. Es hält zwar beim normalen saugen, aber bei größerer Krafteinwirkung rutscht es auch einfach auseinender. Da hätte ich mir eine bessere Verbindung gewünscht, z.B. was zum Einrasten.

    Schmaler Saugfuß:

    Der ist nicht gerade breit. Er passt damit zwar zum kompakten Gehäuse und nimmt beim Verstauen auch weniger Platz weg, aber man muss schon öfter hin und her fahren um den Raum ganz zu bearbeiten. Da wäre der ein oder andere Zentimeter mehr schon hilfreich gewesen.

    Gleitet nicht kratzfrei über Parkett:

    Der Saugfuß hat per Fußschalter zuschaltbare Bürsten, wie man das von anderen Saugern her kennt. Der Schalter selbst ist eher schwergängig und klappt geräuschvoll und hart um. Die Bürsten selbst sind nicht sehr lang und dabei recht hart. Dadurch gleitet der Fuß nicht sanft über das Parkett oder Laminat. Wären die Bürsten ein klein wenig länger würde das schon besser gehen. Optimal wären weiche Rollen. Hier hat man meines Erachtens am falschen Ende gespart.

    Preis:

    Stand heute 23.4.2016 hat der Sauger einen angeblichen Originalpreis von 189,95 Euro, wird aber von Amazon für 133,28 angeboten.
    Wegen der dazugehörigen Tierhaardüsen finde ich das gerade noch vertretbar.

    Fazit:

    Klein, leicht, wendig für nicht allzu große Wohnungen. Für Tierbesitzer hilfreiches Zubehör. Kein großes Beutelvolumen und harte Bodendüse.

    Der Sauger hat seine Vor- und Nachteile und befindet sich im Mittelfeld.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    AEG PowerForce Staubsauger – Power Leistung, viel Zubehör, 19. März 2016
    Von 
    E. Wizemann (22850 Norderstedt) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      
    (TOP 1000 REZENSENT)
      

    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Ich wollte diesen Staubsauger gerne haben, da er viele verschiedene Saugaufsätze hat und auch ziemlich leise saugen soll. Die Farbe Weiß passt auch sehr gut und gefällt mir. Der Wagen ist nicht gerade klein mit 44 x 27 cm, lässt sich trotzdem einfach bewegen. und ist nicht schwer.

    Eine Anweisung liegt im DIN A3 Format bebildert bei. Mehr braucht man ja auch nicht.

    Ich habe den Staubsauger dann ausgepackt und zusammengesteckt. Alle Teile sind solide und hochwertig verarbeitet. Das Metallrohr wird im Rastersystem verstellt und ist ausreichend lang, auch geeignet für große Menschen.. Das Kabel ist 7 m lang, damit erreicht man einen Radius von 9 m, ohne die Steckdose zu wechseln. Das Gerät hat 360° Motion Technology™ Rollen. Dadurch ist der Staubsauger ziemlich wendig und beweglich.

    Auf Dielen, Parkett- und Steinboden saugt der Staubsauger super, auf Teppichböden saugt sich die Bürste ziemlich fest. Etwas besser wurde es, als ich die Saugleistung runtergestellt habe. Am Handgriff ist noch eine Öffnung, um die Saugleistung zu regulieren. Die beiliegende textile-Turbodüse finde ich super. Ich habe damit gleich mein Sofa abgesaugt. Man sollte wissen, dass das Gerät mit diesem Teil ziemlich laut wird, was mich aber nicht stört. Man muss es ja nicht am Abend benutzen, um Niemanden zu stören.

    Der Beutel und der Filter lassen sich leicht auswechseln. Leider ist in der Verpackung kein Ersatzbeutel, so dass man sich schnellstens Ersatz besorgen sollte. Der Hygienefilter kann ausgewaschen werden.

    Auf der Bilderbeschreibung steht bei den Beutel nur S-Bag, auch auf dem Karton war keine genaue Typenbezeichnung für Staubsaugerbeutel zu finden. Es gibt passende Beutel von Microsafe – 10 Stck + 1 Filter. Die bestelle ich jetzt.

    Der Beutel und der Filter lassen sich leicht wechseln. Der Filter muss ordentlich reingedrückt werden, sonst kann man den Staubsauger nicht schließen.

    Reichlich Zubehör: Tierhaardüse, textile-Turbo-Düse, Fugendüse, kleine Fusseldüse, Teppich-Reinigungsbürste. Bei dieser Bürste kann man durch Druck die Bürsten entfernen. Das ist ganz angenehm, da diese Bürste richtig viel Rückstände aus Teppichen aufnimmt.

    Wer einen Haushalt mit vielen Teppichen oder auch Auslegeware hat sollte vielleicht ein anderes Gerät wählen, da die Ansaugkraft zu groß ist. Alle anderen Böden sind super zu reinigen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.