Bosch BSGL5ZOO2 Bodenstaubsauger Zoo’o Pro Animal EEK C gründliche Reinigung von Tierhaaren mit Beutel, 360 Paket, Hartbodendüse, tornadorot

Bosch BSGL5ZOO2 Bodenstaubsauger Zoo’o Pro Animal EEK C gründliche Reinigung von Tierhaaren mit Beutel, 360 Paket, Hartbodendüse, tornadorot

Bosch BSGL5ZOO2 Bodenstaubsauger Zoo'o Pro Animal EEK C gründliche Reinigung von Tierhaaren mit Beutel, 360 Paket, Hartbodendüse, tornadorot

  • Besonders gründliche Reinigung von Tierhaaren dank AirTurbo System
  • Animal 360 Paket mit leistungsstarker, leicht zu reinigender Teppich- und Polsterdüse für Tierbesitzer, sowie Hartbodendüse
  • Beste Reinigungsklasse auf Hartboden **
  • Extra-langes Kabel für 15m Aktionsradius minimiert lästige Steckdosenwechsel
  • Waschbarer Hochleistungs-Hygienefilter. Keine Folgekosten. Ausblasluft sauberer als Raumluft. Für Allergiker geeignet. Erreicht Staubemissionsklasse A
  • Lieferumfang: ProAnimal Turbobürste, Hartbodendüse, ProAnimal Polsterdüse, Fugen- und Polsterdüse

Bodenstaubsauger mit Kabel Bodenstaubsauger mit Beutel AirTurbo System: für hohen Luftdurchsatz und kraftvollen Turbo-Bürsten-Antrieb 15m Aktionsradius und 4,5l Staubbeutelvolumen: für große Wohnungen/Häuser geeignet Zwei-teiliges Zubehör, integriert: Fugendüse, Polsterdüse Saugt schneller, als Ihr Haustier Haare verliert. Besonders gründliche Reinigung von Tierhaaren Schneller zu sauberen Böden mit AirTurbo System und bester Reinigungsklasse auf Hartboden und Teppich (Klasse A laut En

unverb. Preisempfehlung: EUR 329,00

Preis: EUR 205,94


Kommentare

Bosch BSGL5ZOO2 Bodenstaubsauger Zoo’o Pro Animal EEK C gründliche Reinigung von Tierhaaren mit Beutel, 360 Paket, Hartbodendüse, tornadorot — 2 Kommentare

  1. 6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Immer wieder!!, 21. April 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Bosch BSGL5ZOO2 Bodenstaubsauger Zoo’o Pro Animal EEK C gründliche Reinigung von Tierhaaren mit Beutel, 360 Paket, Hartbodendüse, tornadorot (Haushaltswaren)
    Genau der Staubsauger den ich wollte.
    Habe ihn Heute das erste mal benutzt nachdem das ganz Haus voll mit Hundehaaren war.
    Danach habe ich den Boden rausgewischt, und siehe da keine Hundehaare mehr auf dem Aufwischtuch.
    Früher hatte ich immer hunderte obwohl ich vorher gesaugt hatte.
    Ich hoffe das bleibt so. Würde ihn zur Zeit sofort wieder kaufen
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Kleines, rotes Powerteilchen, 21. Februar 2015
    Rezension bezieht sich auf: Bosch BSGL5ZOO2 Bodenstaubsauger Zoo’o Pro Animal EEK C gründliche Reinigung von Tierhaaren mit Beutel, 360 Paket, Hartbodendüse, tornadorot (Haushaltswaren)
    Ich teile mir meine vorwiegend mit Teppich bestückte Wohnung mit zwei Kurzhaarkatzen und das seit fünf Jahren. Ich habe meine beiden Damen wirklich lieb, aber die Haare… nun ja, die meisten Tierhalter wissen, wovon ich rede. Vor allem im Frühjahr und im Spätherbst fliegen überall die feinen Unterhaare rum, da ist ein guter Staubsauger Pflicht. Bisher wurde diese Aufgabe meinem Vorwerk Kobold mit Teppichbürste (uraltes Modell anno 1980, Flohmarktschnäppchen) zuteil, der allerdings sehr unhandlich und schwer ist. Das Absaugen vom Kratzbaum ist damit ein echter Kraftakt, trotz entsprechenden Zubehör. Für die Fliesen im Badezimmer und die dort anfallenden Krümel von der Katzenstreu nutze ich einen normalen, ebenso uralten Staubsauger von Bosch.

    Jetzt hab ich beschlossen, es muss mal was Neues her, das mir die Saugerei einfacher macht – einer für alles sozusagen. Also mal ausnahmsweise ganz spontan in den nächsten Technikmarkt gefahren (und vorher nicht hier nachgeschaut) und mich mehr oder weniger kompetent beraten lassen. Letzten Endes ist es dann dieses Modell hier geworden, das zufällig auch noch in der Werbung war und mit 220 Euro zu Buche schlug.

    Flugs nach Hause, das gute Stück ausgepackt, unter den kritischen Augen der haarigen Bande. Zusammenbau war einfach. Ich muss zugeben, ein wenig „billig“ wirkt das gute Stück schon auf den ersten Blick; das Plastik sieht recht einfach aus und das Gehäuse zieht die Haare auch an. Macht aber nichts, die kann man ja absaugen, haha. Ich glaube, das liegt einfach am Material, das sich ein wenig statisch auflädt.

    Wie oben erwähnt, ich habe zwei alte Modelle zum Saugen gehabt und den neuen Staubsauger dann gleich mal beherzt zum Probesaugen auf volle Leistung gestellt. Mit dem Ergebnis, dass ich die Düse nicht vom Boden bekommen hab. Die Saugleistung ist enorm und die Einstellung mit dem Teppichsymbol reicht vollkommen aus. Im Vergleich zu seinen Vorgängern ist der Sauger aber recht leise. (Meine Katzen sind trotzdem geflüchtet, die mögen einfach keine Staubsauger; sobald ich einen aus der Ecke hole, sind die beiden weg.)

    Das Absaugen vom Kratzbaum ist so einfach, ich bin nur 1,60 Meter groß, der Kratzbaum ist deckenhoch und hat auch noch einen Catwalk, sprich ein Brett über der Tür, an das ich sonst nur mit der Trittleiter ran gekommen bin, den Sauger in der Hand und mit viel Balance…

    Durch den langen Teleskopstiel und die drehbare Düse geht das jetzt ohne gefährliche Verrenkungen; zumal oben am Schlauch auch noch ein extra Griff dran ist, der das Handling erleichtert. Feine Sache für mich als kleine Frau.

    Die normale Düse ist echt prima, sie holt mühelos alle Haare aus dem (kurzflorigen) Teppich und vom Kratzbaum. Über langflorige Teppiche kann ich nichts sagen; wer einmal leicht anverdautes Katzenfutter aus selbigen gepult hat, der verzichtet auf sowas.

    Die rotierende Bürste für Tierhaare kann mit dem vom Vorwerk nicht mithalten, finde ich. Sie stoppt leider recht oft, obwohl ich den Sauger auf höchster Leistung laufen lasse und die Bürste selber auch. Die Hartbodenbürste hab ich auch noch nicht angetestet; es gab bei meinem Modell auch noch eine große Polsterbürste; auch die ist noch nicht zum Einsatz gekommen. Was ich als besonderes Schmankerl empfinde: es lag ein Filter bei, der hinter dem Staubfilter geklemmt wird und einen angenehmen, frischen Duft beim Saugen verströmt – riecht ein wenig nach Febreeze. Laut Gebrauchsanweisung soll der ein Jahr halten, ich lasse mich mal überraschen.

    Dass der Sauger auf glatten Böden ausschert, kann ich nicht bestätigen; auch der Schlauch ist nicht länger oder kürzer als bei anderen Modellen, und wem das nicht reicht, der soll eben den Teleskopstiel nutzen. Ich bin zufrieden mit dem Teil, obwohl ich etwas mehr Kraft beim Saugen aufbringen muss als bei meinen alten Gurken. Außerdem ist der kleine, rote Kerl handlich und leicht; was für Haushalte, die über mehr als eine Etage verfügen, ja auch nicht ganz unerheblich ist. Man kann ihn auch platzsparend verstauen; meine Wohnung ist recht klein und für mich war das auch wichtig. Die Staubsaugerbeutel kann man überall nachkaufen, auch wenn der Hersteller natürlich die Originale für die optimale Leistung empfiehlt, logisch. Für mich ein guter Kauf; der sich hoffentlich über viele Jahre bezahlt macht – ansonsten gibt es hier nochmal ein paar entsprechende Worte.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.