Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine Bodenstaubsauger

Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine Bodenstaubsauger

Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine Bodenstaubsauger

  • Kraftvolle Reinigungsleistung durch Vortex Technologie – 900  W
  • Zertifiziert hygienische Entleerung
  • Maximale Lufthygiene durch HEPA AirClean Lifetime Filter
  • Herausragende und effiziente Reinigung durch EcoTeQ Plus-Düse 
  • Müheloses Staubsaugen größerer Flächen durch 10 m Aktionsradius

unverb. Preisempfehlung: EUR 299,00

Preis: EUR 258,00


Kommentare

Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine Bodenstaubsauger — 3 Kommentare

  1. 42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Vereint die Vorteile der Beutellosen…., 22. Oktober 2016
    Rezension bezieht sich auf: Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine Bodenstaubsauger (Haushaltswaren)
    ohne erkennbar deren Nachteile zu besitzen

    schon seit Längerem war ich auf der Suche nach einem beutellosen Staubsauger, da die Nachteile derer mit Beutel offensichtlich sind: Je voller der Beutel, desto schwächer die Saugleistung oder desto stärker müssen die Motoren hochdrehen….

    Meine Ansprüche an einen Sauger, dafür war ich bereit auch etwas auszugeben, sind:
    1. Eine so geringe Staubemission, wie möglich ( die meisten Sauger bringen die Raumluft laut Labortests auf das Niveau einer stark befahrenen Autobahn, was den Feinstaub angeht)
    2. Dauerhafte Reinigungsleistung/ Saugkraft
    3. Wartungsarme u einfache Bedienung
    4. Langlebigkeit des Geräts

    Das Angebot an Saugern ist riesig und da der erste Punkt der für mich Wichtigste war, wäre ich auch beinahe wieder auf einen Sauger mit Beutel umgestiegen, denn die Rezensionen der Käufer anderer Beutelloser Sauger haben mich abgeschreckt.

    Bei vielen dieser Sauger mit HEPA-Filter muss dieser regelmäßig gereinigt / ausgewaschen / ausgetauscht werden. Klingt einfach, ist aber genaugenommen auf Dauer ärgerlich: Mal kurz saugen geht dann nicht unbedingt, denn ist der Filter mit feinem Staub zugesetzt, muss man es z.B. waschen, dann 24 h trocknen, bevor man wieder saugen kann. Natürlich ist es dann auch noch im falschen Moment soweit und man ärgert sich. Viele Nutzer berichten, dass die Saugkraft ihrer Geräte nach einigen Monaten stark nachlässt, obwohl sie regelmäßig die Filter gereinigt haben. Bei dieser Preisklasse inakzeptabel. Nicht umsonst hat Miele bislang keinen Beutellosen Sauger auf den Markt gebracht. Ob dieser das nun auf Dauer besser kann als die Konkurrenz, muss sich noch zeigen. Ich hoffe darauf, dass die Firma Miele genau diese Probleme im Blick hatte, als sie das Gerät konstruiert hat. Auch der CX1 hat ein Filter, welches ggf. ausgewaschen werden muss, zuvor sollte es sich jedoch einige Male automatisch selbst reinigen. Hoffe dadurch, nicht plötzlich nicht mehr saugen zu können. Auch das wird sich allerdings noch zeigen müssen.

    Bislang erfüllt er meine Erwartungen jedoch vollständig. Trotz des sparsamen Motors, ist die Saugwirkung enorm. Auf Hartboden wird Staub und Schmutz zuverlässig eingesaugt, obwohl von den 4 Saugstufen zum Teil nur Stufe 1 oder 2 gewählt wurde.
    Das Gerät selbst, der Schlauch, die mitgelieferten Aufsätze sind allesamt so solide verarbeitet, wie man es von einem Miele erwartet und versprechen, lange zu halten.
    Die Lautstärke ist relstiv gering, sofern man nicht auf der höchsten Stufe saugt, kann man sich problemlos unterhalten.

    Mankos:
    – Seit, wegen einer EU-Verordnung, die Motorleistung von Staubsaugern gedecktelt wurde, haben alle Hersteller die Motorenleistung gesenkt und dadurch auch die Bodendüsen überarbeitet. So auch bei diesem Gerät. Die Bodendüse schließt rundum relativ dicht ab. Anders als „früher“, wird Staub so nicht mehr eingesaugt, wenn er in der Nähe der Bodendüse liegt, man muss mit der Bodendüse direkt darüber fahren. Kein Punktabzug, da m.W. alle neuen Sauger so arbeiten.
    – Saugen auf Teppichböden: Ein Kraftakt! Als Hänfling sehe ich mich selbst sonst nicht, beim Teppich-Saugen komme ich mir aber so vor!
    Bedingt durch die dicht abschließende Bodendüse saugt sich der Sauger am Teppich fest. Man braucht Kraft, um die Bodendüse hin und her zu bewegen. Vorleger und ein lose auf den Dielen liegender 3x3m -Teppich sind nahezu unmöglich zu saugen, da man mit der festgesaugten Düse das ganze Teil hin- und herbewegt. Die Bodendüse kann auf „Teppich“ eingestellt werden, was es leider noch schlimmer macht. (Borsten eingefahren – noch stärkere Abdichtung) Ich lasse sie daher in der Hartbodeneinstellung, stelle mich breitbeinig auf den Teppich, sauge zwischen meinen Beinen, z.T. mit reduzierter Leistung. Anwender mit fest verlegten Teppichböden werden dieses Problem so nicht haben.
    Hierdurch habe ich überlegt, einen Stern abzuziehen, habe mich jedoch dagegen entschieden, man will schließlich einen Sauger mit starker Saugwirkung und da ich keine fest verlegten Teppiche habe, kann ich seinen Einsatz für Teppiche einfach nicht fair bewerten. Vielleicht tut das ein anderer Käufer.

    Fazit:
    Für Leute, die auf Hartböden saugen, uneingeschränkt empfehlenswert, da saugstark, hygienisch, leise, gutes Handling, anzunehmende Langlebigkeit

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Einmal Miele …. immer Miele !, 5. November 2016
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine Bodenstaubsauger (Haushaltswaren)
    Ich habe meine Frau vor 12 Jahren belächelt,als sie mich nahezu gedrängt hat einen Miele Staubsauger „Parkett und Co“ zu kaufen. Dieser hielt immerhin genau bis gestern, also 12 1/2 Jahre. Doch was tun, man denkt ja nicht jeden Tag über einen Staubsaugerkauf nach.
    Also in den nächsten Fachhandel und mir diverse Typen angesehen, unter anderem einen beutellosen Rowenta Staubsauger. Von diesem war ich gar nicht begeistert, für den Preis zu klapprig und nicht wirklich wertig. Die Firma Dyson kam auf Grund der meiner Meinung nach völlig überteuerten Geräte nicht in Frage.
    Fast zu übersehen stand genau dieser Miele daneben … also gleich mal Vorführen lassen und ich war sofort begeistert.
    Das Teleskopsystem ist gewohnt Klasse, mit einem Manko:

    Die Verstellung zum ausfahren/einfahren des Teleskops ist wackelig gelöst,eine Art Schnellklemme, mal sehen wie lange das so hält.

    Das Gerät an sich ist gut durchdacht, der Mechanismus zum Wechseln des Filters und Leeren des Auffanggefäßes ist Kinder leicht. Der Filter des Staubsaugers reinigt sich selbst, man soll ihn sogar waschen können,weil er speziell beschichtet ist. Aber warten wir das mal ab.
    Das Gerät gibt es derzeit in schwarz und grau/anthrazit. Es sieht sehr hochwertig aus und die Saugleistung ist für 900 Watt enorm !
    Man kommt schnell zu dem Gedanken,dass Miele mit beutellosen Saugern so lange gewartet hat bis die Technik wirklich erprobt ist.

    Das Beste ist jedoch, dass ALLE alten Bürsten die es für Miele Staubsauger bisher gab, auf das Teleskopsystem des Gerätes passen ! Top, so konnte ich meine Parkett-/ Fliesenbürste sofort weiter benutzen.
    Das Gerät hat ein Kabel mit einem Aktionsradius von ca. 10 Metern und einer Aufrollautomatik.

    Nach bisher 2 Tagen kann ich sagen das ich Top zufrieden bin. Auch weil ich Miele bei beutellosen Saugern gar nicht auf dem Schirm hatte. Schauen wir einfach mal wie sich der Saugern die nächsten Monate /Jahre so macht.

    Auf jeden Fall ein absoluter Kauftip ! Schaut euch das Gerät an und gebt ihm eine Chance.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 22 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Tolles Produkt, 22. Oktober 2016
    Rezension bezieht sich auf: Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine Bodenstaubsauger (Haushaltswaren)
    Woran merkt man, das man alt wird?
    Daran, dass die Kinder groß werden, sofern vorhanden?
    Daran, dass Einschläge in der Verwandtschaft näher kommen?
    Daran, dass der Körper nich mehr so will, wie man selbst?
    Stimmt mit Sicherheit alles.

    Es geht auch viel einfacher:
    Man interessiert sich auf einmal für Haushaltsgeräte und das macht einem echt Spaß! 😀
    Also, wenn das nicht ein Symbol ist, dass man alt geworden ist, dann weiß ich es auch nicht. *G*

    Ok, Jux bei Seite, nun zum Produkt.
    Es handelt sich um einen beuttellosen Staubsauger, aus dem Hause Miele.
    Soweit ich weiß, der erste seiner Art aus diesem Hause.

    Machen wir es kurz:
    Für uns ist das der perfekte Staubsauger.
    + Die Saugkraft ist enorm
    + Die Verarbeitung (Material, Gelenke, Mechanismen, usw.) ist 1A und weitaus hochwertiger wie ein großer Teil der Konkurrenz
    + Die Lautstärke ist relativ leise
    + Made in Germany
    + Tolle Verbrauchs und Energiewerte

    Selbst den hohen Preis von > 300 Euro finde ich für das Produkt nicht zu viel.
    Es ist im wahrsten Sinne des Wortes Preiswert, also den Preis wert. Nicht teuer. Nicht günstig. Preiswert.

    Einziger Negativpunkt wäre für mich der Kopf.
    Der ist mir noch etwas zu klein und da hat mir der Kopf vom alten Staubsauger besser gefallen.

    Ansonsten ist für mich hier alles top und ich habe nix zu meckern.
    Wer also Interesse an einem Beutellosen Staubsauger mit tollen Werte und Made in Germany wird an diesem Produkt kaum vorbei kommen. 🙂

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.