Philips PowerPro Compact FC8477/91 Staubsauger ohne Beutel EEK B (EPA10 Filter), grau

Philips PowerPro Compact FC8477/91 Staubsauger ohne Beutel EEK B (EPA10 Filter), grau

Philips PowerPro Compact FC8477/91 Staubsauger ohne Beutel EEK B (EPA10 Filter), grau

  • Energieeffizienzklasse (von A bis G): B
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 33.8
  • Teppichreinigungsklasse (von A bis G): E
  • Hartbodenreinigungsklasse (von A bis G): A
  • Staubemissionsklasse (von A bis G): C
  • Schallleistungspegel (in dB): 79
  • Die PowerCyclone 4-Technologie trennt Staub und Luft in einem Durchgang
  • Neue 3-in-1-TriActive-Düse nimmt groben und feinen Staub auf
  • Der EPA-Filter bindet mikroskopisch kleine Schädlinge, die Allergien auslösen können
  • Fortschrittliches Design des Staubbehälters für einfaches Entleeren
  • Sie erreichen dank des extra langen ergonomischen Griffs alle Ecken
  • 9 m Aktionsradius
  • abwaschbarer Schaumfilter

Technische Details: Bodenstaubsauger / Staubsauger ohne Beutel / Hartbodenreinigungsklasse: E

unverb. Preisempfehlung: EUR 169,99

Preis: EUR 85,99


Kommentare

Philips PowerPro Compact FC8477/91 Staubsauger ohne Beutel EEK B (EPA10 Filter), grau — 3 Kommentare

  1. 231 von 259 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Verbraucht die Hälfte Strom, ist leiser und saugt mindestens genau so gut wie der Vorgänger!, 14. September 2014
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Philips PowerPro Compact FC8477/91 Staubsauger ohne Beutel EEK B (EPA10 Filter), grau (Haushaltswaren)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Seit knapp 1,5 Jahren benutzen wir den Philips FC8470/01 PowerPro Compact (sozusagen das Vorgängermodell ohne ECO und 1600 Watt Leistung)
    Bis auf die Bodendüse und das verstellbare Saugrohr sind die beiden Sauger auf den 1. Blick absolut gleich.
    So war ich natürlich sehr auf den Unterschied zu dem neuen Philips FC8477/91 PowerPro Compact ECO gespannt.

    Mit dem Vorgänger sind wir bis heute sehr zufrieden.
    Er ist täglich im Einsatz und ich wüsste nicht, was ein Gerät dieser Preisklasse besser machen könnte.
    Auch die Qualität lässt nichts zu Wünschen übrig.

    Wie schon genannt, unterscheidet sich der neue, energieeffiziente FC8477/91 optisch nicht von seinem Vorgänger.
    Gut, die Farbwahl des Kunststoffes lässt ihn noch etwas hochwertiger erscheinen.

    Der Philips ist ein beutelloser Sauger und gerade in dieser Preisklasse kann man bei anderen Herstellern sein blaues, bzw. staubiges Wunder erleben.
    Hier hat der Philips ein sehr durchdachtes System.
    Die Kapazität des Staubbehälters von 1,5 Litern halte ich für eine größere Wohnung als absolut ausreichend.
    Beim Philips muss man wirklich nur den Deckel öffnen und den Schmutz ausleeren, das System verschmutzt nicht annähernd so schnell wie bei bei anderen, beutellosen Geräten (ich hatte auch schon einen vergleichbaren Rowenta…).

    Der Staub- und HEPA-Filter soll alle 3 Monate gereinigt werden, der HEPA Filter hält 24 Monate.

    Doch nun zum Wichtigsten, der Saugleistung.

    Hier war ich vorab etwas skeptisch; können die 750 Watt des FC8477/91 tatsächlich die (wirklich gute) Saugleistung des 1600 Watt FC8470/01 erreichen?
    Hier kann ich ganz klar sagen; ja!
    Und der FC8477/91 ist dabei tatsächlich auch noch etwas leiser.

    Nochmal zurück zum Stromverbrauch.

    Wir haben eine 150 qm Wohnung und ich gehe von durchschnittlich 15 Minuten Saugdauer täglich aus.
    Das sind rund 90 Stunden im Jahr.
    Bei einem Strompreis von ca. 27 Cent/kWh beträgt die Ersparnis zum Vorgänger knapp 21,- Euro pro Jahr.

    Noch erwähnenswert.

    Der Philips hat eine gute Reichweite, das stabile Netzkabel hat eine Länge von 6 Metern.
    In unserer, doch recht großen, Wohnung muss ich so nur 3x umstecken um alle Ecken zu erreichen.
    Der Sauger rollt im Übrigen sehr leichtgängig hinterher.

    Fazit:

    Der Philips FC8477/91 PowerPro Compact PowerCyclone4 ECO ist ein wirklich guter, beutelloser Bodenstaubsauger im eigentlichen Sinne.
    Von der Energieeffizienz auf aktuellem Stand ist er auch preislich sehr attraktiv.
    Wir sind sehr zufrieden und können ihn mit gutem Gewissen empfehlen!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Ersaugt, und das mit nicht mal 700 Watt, 22. September 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Philips PowerPro Compact FC8477/91 Staubsauger ohne Beutel EEK B (EPA10 Filter), grau (Haushaltswaren)
    Bei diesem Teil gibt es nicht viel schlechtes zu sagen. Erst mal das Gute. Er saugt wirklich gut, was ich bei der Wattzahl echt nicht so erwartet habe.
    Was auch wirklich gut ist , ist das einfache Entleeren des Staubbehälters. Er hätte einen Meter mehr Kabel gebraucht, das ist echt ein bißchen nervig, und, liebe Konstrukteure, vielleicht ist es euch nicht aufgefallen, aber es gibt Wohnungen und Häuser, in denen man den Staubsauger benutzen möchte, mit Treppen!! Er hat keine Tragevorrichtung, was beim Treppensaugen wirklich fehlt!! Naja ich stelle mir vor, er ist ein Hund.
    So das ist mein erstes Fazit nach knapp 4 Monaten in Gebrauch.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 173 von 200 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Gute Saugkraft, aber mit Mängeln, 10. September 2014
    Rezension bezieht sich auf: Philips PowerPro Compact FC8477/91 Staubsauger ohne Beutel EEK B (EPA10 Filter), grau (Haushaltswaren)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Zunächst einmal ist der Staubsauger mit 4.5 kg eher ein Leichtgewicht – wichtig, wenn das Teil in verschiedene Etagen getragen werden muss – der dicke Griff seitlich am Gerät ist angenehm geformt, der Staubsauger lässt sich damit sehr leicht transportieren.

    Es gibt sparsamere Geräte, mit einer Enegieeffizienzklasse B und einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 33.8 kWh, steht der Staubsauger mittlerweile nicht mehr an der Spitze!

    Die Säuberung des Gerätes ist mit ein paar Handgriffen geschehen: Behälter mit einem Klick gerade nach oben ziehen, öffnen, ausleeren, wieder einsetzen. funktioniert einwandfrei und unkompliziert, hier gibts nichts zu meckern.

    Die Saugleistung ist zufriedenstellend und ausreichend, wer mit Tieren lebt und dementsprechend mit Tierhaaren zu kämpfen hat, wird auch die gute Leistung des Gerätes schätzen.

    Die angepriesenen Funktionen der Tri-Active – Bürste scheinen zu funktionieren, die Böden und Polster werden richtig sauber!

    Der Aktionsradius mit einem über 6 m langen Kabel liegt im Durchschnitt und ist ausreichend auch für große Räume, zusätzlich lässt eine extrem lange und ausziehbare Teleskopstange noch mehr Bewegungsfreiheit zu.

    Das Gerät ist wendig und läuft leicht, mit der relativ schmalen Bodenbürste kommt man gut unter Möbel und durch die abgerundeten Ecken der Bürsten hinterlässt man keine Schrammen.

    So weit so gut! ABER:
    Der Staubsauger ist schon laut im Vergleich zu anderen Staubsaugern – die 79 dB sind nicht zu überhören!

    Aber am meisten ärgert mich, dass alle wichtigen, stark beanspruchten Verbindungsteile aus richtig billigem Plastik und teilweise sogar nur verklebt sind!

    Wer das Saugrohr und die Teleskopstange am Gerät unten arretieren will, um die Parkstellung zu nutzen, muss sich damit abfinden, das dies sicher nur kurze Zeit gelingt!

    Es gibt zwar zwei Vertiefungen mit Schlitzen, einmal kann das Gerät hochkant, einmal flach abgestellt und mit entsprechenden Halterungen das Rohr mit dem Schlauch einsteckt werden.

    Dreimal genau konnte ich diese Parkstellung nutzen, dann war die Halterung aus billig verklebten Plastik schon abgebrochen!
    Nun muss ich den Schlauch anlehnen!

    Ist wahrscheinlich eh von vornherein besser, da diese ganze Parksituation sehr instabil war, der Schlauch mit dem Rohr ist für diese kleinen Verbindungsteile einfach zu groß!
    Ärgerlich finde ich, dass genau diese stark beanspruchten Verbindungsteile nicht aus Metall gefertigt oder wenigstens der Größe des Gerätes angepasst werden!
    Alle restlich verarbeiteten Einzelteile sind aus deutlich festerem und stabilerem Plastikmaterial gefertigt.
    Aber dass die Verbindung schon beim Ausprobieren kaputt geht, war selbst mir neu!

    Dafür ist der Haltering um die Telekopstange, in die andere Bürsten gesteckt werden können, aus richtig gutem Material, wird ja auch seltener benutzt, weil die Bürsten eh immer rausfallen!

    Das Saugrohr muss auch immer wieder in die Teleskopstange zurück gesteckt werden, weil es sich öfter mal selbstständig macht.

    Wer also einen leistungsfähigen, leicht zu bedienenden Staubsauger ohne Parkstellung sucht und sich nicht ärgert, wenn das Saugrohr öfter mal wieder mit der Teleskopstange verbunden werden muss, findet mit diesem Phillips einen ganz guten Staubsauger – reinigen kann er!
    3,5 Punkte

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.