Ultratec Power Mixer 2.0 Liter / BPA-FREI / 1500 Watt / 32.000 U/min. / 6 Edelstahlmesser / inkl. Stößel & Smoothie Rezeptbuch

Ultratec Power Mixer 2.0 Liter / BPA-FREI / 1500 Watt / 32.000 U/min. / 6 Edelstahlmesser / inkl. Stößel & Smoothie Rezeptbuch

Ultratec Power Mixer 2.0 Liter / BPA-FREI / 1500 Watt / 32.000 U/min. / 6 Edelstahlmesser / inkl. Stößel & Smoothie Rezeptbuch

  • Schnelles und sauberes mixen, pürieren und zerkleinern für frische grüne Smoothies, Speisen und Getränke bei bis zu 32.000 U/min.
  • Praktisch unverwüstlicher 2-Liter-Behälter – Frei von BPA (hormonell wirksame Chemikalie) mit Abdeckkappe – inkl. Stößel
  • Top Gerät mit einem An/Aus-Schalter, einem Min/Max Drehknopf für Geschwindigkeit Regulierung und manuellem Pulse-Schalter; Leistungsstarker 1500Watt-Standmixer mit 6-fachen Klingen aus rostfreiem Edelstahl
  • 2,0 Liter geschmacks- und geruchsneutraler Behälter inkl. Deckel mit verschließbarer Öffnung für Stößel; Rutschfester Stand; einfach zu reinigen
  • Lieferumfang: Mixersockel (ca. 24 x 21 x 24 cm), 1x 2.0 Liter Mixbehälter (ca. 33 x 13 x 13 cm) mit Klingenbaugruppe & Abdeckung, 1x Stößel, 1x Gratis Smoothie Küchenratgeber

unverb. Preisempfehlung: EUR 199,99

Preis:


Kommentare

Ultratec Power Mixer 2.0 Liter / BPA-FREI / 1500 Watt / 32.000 U/min. / 6 Edelstahlmesser / inkl. Stößel & Smoothie Rezeptbuch — 3 Kommentare

  1. 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    wieso teuer wenn’s auch günstig geht?, 31. Dezember 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Ultratec Power Mixer 2.0 Liter / BPA-FREI / 1500 Watt / 32.000 U/min. / 6 Edelstahlmesser / inkl. Stößel & Smoothie Rezeptbuch (Haushaltswaren)

    Kundenvideo-Rezension Länge:: 0:15 Minuten

    mir ist es schleierhaft, wie ein vitamix zwischen 600-800€ kostet und auch ein blendtec nicht viel günstiger ist.
    bei den gleichen technischen daten wie die dieser schöne ultratec hat.

    angekommen: gestern. vielleicht ändert sich im laufe der zeit an dieser rezension also noch mal etwas.

    es ist groß (leider passt es gerade nicht unter unsere küchenschränke auf der anrichte…)
    und es ist recht laut. aber doch leiser als erwartet.
    und es mixt ganz toll.

    in meinem test waren granatapfel und …grünkohl.
    den grünkohl konnte man auf grund der beeren die ich noch verwendete nicht mehr erahnen. alles schön geschmeidig.
    den granatapfel hat’s auch gut zerlegt. natürlich sind die kerne nicht komplett pulverisiert. das hatte ich auch nicht erwartet. aber wenn man es nicht gerade löffelt, sondern trinkt, dann kann man die paar brösel gut ignorieren.
    auch die bananen-hafer-milch war super „smooth“. bei meinem alten tschibo standmixer hat’s auch bei zarten haferflocken eigentlich noch zT gut erkennbares getreide im drink gehabt. mit diesem tollen teil nix. geht runter wie öl.

    ja, er stinkt ein bisschen wenn er an ist. aber nicht verbrannt. nach maschine halt. das teil hat immerhin 2PS.

    der becher.
    ist groß. passt also schön viel kram rein. mit hilfe des stößels kann man auch mit wenig/keiner extra flüssigkeit zeug gut mixen.
    blöd sind die ecken beim rausholen des mixgutes. da muss man eine kleine sekunde geduld mitbringen wenn es nicht super flüssig ist um auch den letzten rest rauszuholen.

    wozu man die puls taste braucht ist mir (noch) unklar. alles was ich bisher mixte ist mir bei betätigen der taste eher um die ohren geflogen. lieber auf unterer/mittlerer stufe einschalten und hochdrehen.

    ich bin jetzt jedenfalls im mix wahn und hab mich mit obst und gemüse für viele viele frühstücks smoothies eingedeckt.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Vergleich Ultratec Power Mixer mit fast baugleichem Herakles 3G – beide 1500 Watt, 7. Januar 2015
    Rezension bezieht sich auf: Ultratec Power Mixer 2.0 Liter / BPA-FREI / 1500 Watt / 32.000 U/min. / 6 Edelstahlmesser / inkl. Stößel & Smoothie Rezeptbuch (Haushaltswaren)

    Ich habe nicht den Ultratec, sondern das fast baugleiche Modell mit dem Namen „Herakles 3G“ zum fast gleichen Preis erworben.
    Diese Rezension schreibe ich unter anderem, weil mir in verschiedenen Bewertungen Beschwerden über den schwergänigen Deckel aufgefallen sind. In Youtube gibt es ein Video, wo der Ultratec-Mixer von einem User vorgestellt wird, der zuvor den Herakles 3G hatte. Und dieser User sagt gerade das Gegenteil: Der Deckel vom Herakles sei ihm zu weich und zu leichtgängig gewesen, während der Ultratec-Deckel ihm gut gefällt, weil er richtig fest sitzt.

    Der Deckel:
    ———-
    Der Deckel des Herakles ist aus beweglichem Gummi und läßt sich leicht aufsetzen und entfernen, während der Ultratec Deckel fester sitzt und entprechend schwerer abnehmbar ist. Ob das jetzt ein Vor- oder ein Nachteil ist, muss jeder für sich entscheiden.
    Ich habe mich mal im Fachhandel bei den gängigen Mixern umgesehen, und diese verwenden fast ausschließlich die harte, etwas schwergängige Variante, während die Powermixer wie der Vitamix eher den Herakles-Deckel haben, was wohl damit bedingt ist, dass der 2-Liter-Behälter besonders hoch ist, so dass kaum von unten Druck auf den Deckel ausgeübt wird.
    Der fest sitzende Deckel des Ultratec ist trotzdem mit einem kleinen Trick relativ leicht zu lösen: Wenn man den inneren durchsichtigen Deckel (Öffnung für den Stampfer) abhebt und mit den Fingern da reingreift, geht der Deckel ziemlich gut ab, während es nur von außen eine fummelige Angelegenheit ist.

    Der Motorblock:
    ————–
    Der Motorblock sieht bei beiden Geräten gleich aus, wenn auch mit unterschiedlichen Beschriftungen, so dass ich zuerst dachte, es seien identische Geräte, was aber nicht ganz stimmt. Denn der Aufsatz am Motorblock, wo der Mixbehälter aufgesetzt wird, ist unterschiedlich. Beim Ultratectec ist er rund, beim Herakles quadratisch, womit auch schon der Unterschied der Behälterform am unteren Ende beschrieben ist.
    Die Leistung beider Geräte soll zwar gleich sein, die Umdrehungszahlen werden aber verschieden angegeben: Beim Ultratec bis zu 32.000 Umdrehungen, beim Herakles bis zu 38.000 Umdrehungen. Ob das stimmt, sei mal dahingestellt, denn nachprüfen kann das eh keiner.

    Aufsetzen des Behälters:
    ———————–
    Die Unterschiede beim Aufsetzen des Behälters ergeben sich aus der Behälterform. Die quadratische Behälterform des Herakles läßt nur zwei Möglichkeiten zu (Griff nach rechts für Rechtshänder, nach links für Linkshänder), während bei der runden Form des Ultratec die passenden Einsatzöffnungen gesucht werden müssen.
    Der User in dem genannten Video erklärt den Unterschied so: Der Herakles-Behälter läßt sich ganz einfach auf das Gerät stellen und hat etwas Spiel, während der Ultratec paßgenau aufgesetzt werden muss und dann anscheinend fest sitzt. Auch hier überlasse ich es dem Einzelnen, dies als Vor- oder als Nachteil zu werten. Ich halte den Mixer samt Deckel beim Einschaltvorgang sowieso sicherheitshalber fest, denn man weiß ja nie…

    Vorsicht ist beim Einschalten allemal angebracht, denn es wird nicht geprüft, ob der Behälter richtig aufgesetzt wurde oder ob der Deckel des Behälters drauf ist. Und wenn so ein Powermixer erst mal loslegt, kann der Inhalt ohne Deckel ganz schnell in der Küche verteilt werden…

    Im Betrieb beeinflußt das vorhandene Spiel den Herakles nicht, auch wenn sich der Behälter leicht bewegen kann. Allerdings könnte sich dieses Spiel theoretisch auf die Lebensdauer der Kupplung auswirken, obwohl ich bis jetzt noch kein Vibrieren des Behälters im Betrieb wahrgenommen habe. Dazu passen die Kupplungsteile aus Metall zu gut zusammen.

    Handhabung:
    ———-
    Der Unterschied in der Handhabung: mit dem Herakles kann man schneller loslegen (Behälter einfach aufsetzen – Deckel drauf, während beim Ultratec wohl eher die Sicherheit im Vordergrund steht (schwierigeres Aufsetzen von Behälter und Deckel, sitzt dafür fester).

    Die Messer:
    ———-
    Die Messer sehen mir ziemlich gleich aus, sowohl in der Größe als auch in der Form und Richtung. Es gibt 4 obenliegende Messer und zwei untenliegende, die von oben nicht sichtbar, sondern verdeckt sind. Sie sehen im Vergleich zu herkömlichen Mixern größer und stabiler aus.

    Alternative – Gleicher Mixer mit Programmfunktionen:
    —————————————————
    Wer einen Mixer mit Programm- und Zeitfunktionen sucht, ist mit dem Herakles 5G gut bedient, der ebenfalls einen Ultratec-Bruder hat. Beide sind nicht wesentlich…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Bestes Preis/Leistungsverhältnis!, 16. März 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Ultratec Power Mixer 2.0 Liter / BPA-FREI / 1500 Watt / 32.000 U/min. / 6 Edelstahlmesser / inkl. Stößel & Smoothie Rezeptbuch (Haushaltswaren)
    Nachdem ich diverse Rezensionen durchforstet, Testberichte gelesen und Produkte verglichen habe, stand schließlich der Ultratec Power Mixer als Wunschgerät fest.
    Kaum als ich mich zum Kauf entschlossen hatte, änderte sich jedoch der Status bei Amazon mehrfach von „Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.“ auf „Melden Sie sich an, um per E-Mail benachrichtigt zu werden, wenn dieser Artikel verfügbar ist.“ Etwas enttäuscht ob der langen Lieferfrist habe ich mich sogleich auf die Warteliste setzen lassen und 5 Tage später kam bereits die Versandbestätigung! Dieses unnötige hin und her mit Versandangaben sollte einem solch etablierten Unternehmen wie Amazon eigentlich nicht passieren, gerade weil der Artikel direkt von Amazon verkauft und geliefert wird. Irgendwo liegt hier wohl ein Logistikfehler begraben.

    Zum Gerät selbst:

    Negative Aspekte, die auch bereits durch andere Rezensionen bekannt waren:

    – auf der höchsten Stufe sehr laut
    – der schwer zu schließende Deckel riecht anfangs etwas nach Plastik

    dazu sei zu sagen, dass mir kein anderer Mixer dieser Leistungsklasse bekannt ist, welcher geräuscharm 2l Lebensmittel zerhacken kann. Ich denke das ist einfach als notwendiges Übel anzusehen, der Mixvorgang dauert ja auch keine 15min am Stück, von daher in meinen Augen alles Ok. Der Deckel ist auf der anderen Seite der wirklich einzige zu verbessernde Aspekt des Geräts: Der Hersteller sollte sich einerseits die Verwendung eines anderen Kunststoff überlegen und die Schwergängigkeit des Schließens überarbeiten.

    Positive Aspekte:

    – Der Mixer zerhackt mit seiner Power alles, was ich ihm bis jetzt zum Fraß eingeworfen habe zu einer smoothigen Masse (alle gängigen (auch gefrorenen) Gemüse/Obstsorten, Eis, Kerne, Samen, etc.)
    – hohe Umdrehungszahl von 32.000
    – Solide und robuste Verarbeitung
    – Drehzahlregulierung + Boostschalter
    – Das beilgelegte Rezeptbuch

    Alles in allem ein Top-Gerät, welches ich jedem empfehlen würde, der auch nicht gleich 700€+ für den Einstieg in die Smootie-Welt ausgeben will!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.