WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer, 1600 W, 33.000 U/min, 2 l Krug, BPA-frei, 3 Programme, cromargan matt/silber

WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer, 1600 W, 33.000 U/min, 2 l Krug, BPA-frei, 3 Programme, cromargan matt/silber

WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer, 1600 W, 33.000 U/min, 2 l Krug, BPA-frei, 3 Programme, cromargan matt/silber

  • 33.000 U/min optimal für grüne Smoothies
  • WMF Multi Function (3 Autoprogramme für grüne Smoothies, Ice cream und Soßen)
  • 6-flügliges Messer mit WMF Perfect Cut Technolohie

WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer
Mixe, hacke und zerkleinere! Dein Smoothie wird immer frisch und fein
Der neue WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer überzeugt mit seinem extrem leistungsstarken 2,2 PS-Motor, der mit 1.600 Watt satte 33.000 U/min und 499 km/h schafft – dank Pulsschalter erreicht er seine Drehzahl in kürzester Zeit. Sein Sechs-flügliges Messer mit WMF Perfect Cut Technologie leistet das übrige, um wirklich alles Grüne gründlich zu zerkleinern. Selbs

unverb. Preisempfehlung: EUR 449,99

Preis: EUR 259,90


Kommentare

WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer, 1600 W, 33.000 U/min, 2 l Krug, BPA-frei, 3 Programme, cromargan matt/silber — 3 Kommentare

  1. 78 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    NICHT Spülmaschinentauglich – Krug soll überarbeitet werden!, 5. November 2015
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer, 1600 W, 33.000 U/min, 2 l Krug, BPA-frei, 3 Programme, cromargan matt/silber (Haushaltswaren)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)

    Fünf Portionen Obst und Gemüse soll man am Tag essen. Damit daß etwas geschmeidiger geht kann man auch Smoothies zu sich nehmen, in denen eine oder zwei Portionen schon bequem trinkfertig zubereitet sind. Der neueste Trend sind grüne Smoothies, die neben Obst auch viel Gemüse oder Kräuter enthalten. Der Phantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, und so landet manches im Mixer, was früher auf den Kompost ging, etwa das „Unkraut“ Giersch. Damit nun solcherlei Zutaten auch genießbar sind, bedarf es eines Hochleistungsmixers, den das ganze Grünzeug ist halt nicht so einfach kleinzukriegen wie beispielsweise Erdbeeren.

    Speziell für grüne Smoothies bringt WMF den „Kult pro Power“ auf den Markt, hier meine Eindrücke des Gerätes.

    ═══

    1. Lieferumfang, Verarbeitung

    Der Mixer kommt ordentlich verpackt daher. Das Paket ist recht schwer. Alleine die Basis mit dem Motor wiegt schon 3,8 KG. Der Krug ist aus BPA-freiem Kunststoff und wiegt bei maximal 2 Liter Füllinhalt 1,2 KG. Zum Vergleich habe ich mal den Krug meines Kitchen Aid Blenders gewogen: der ist aus Glas und wiegt wie einem (kleineren) Fassungsvermögen von max. 1,5 Litern etwa die Hälfte mehr. Der Kunststoff ist also gut fürs Gewicht, schließlich sollen ja nicht nur Oktoberfestkellnerinnen mit dem Krug hantieren. Mir persönlich gefällt Glas trotzdem etwas besser, da ich keine Angst vor Kratzern haben muß (z.B. bei regelmäßiger Zubereitung von Crushed Eis).

    Der Mixer ist auffallend groß, fast einen halben Meter hoch, was man bedenken sollte, wenn er unter einem Küchenhängeschrank plaziert werden soll. Eine Steckdose sollte nicht allzuweit weg sein, das Kabel ist nur wenig länger als ein Meter.

    Die Verarbeitung macht einen exzellenten Eindruck, wie ich das auch bei einem Gerät dieser Preisklasse und von einem renommierten deutschen Hersteller erwartet habe. Der Korpus ist mit Metall umfaßt, was wiederum verchromt ist. Die Kunststoffteile sehen auch hochwertig aus. Es klappert nichts, und Spaltmaße gibt es auch keine. Ungewöhnlich fand ich die quadratische Grundrißform des Korpus, die meisten Blender sind ja rund.

    Neben Korpus, Krug und Stopfer gibt es noch eine Anleitung für das Gerät, und ein kleines Büchlein aus dem GU-Verlag mit Rezepten für grüne Smoothies. Zur Anregung ist das Büchlein ganz nett, für jede der vier Jahreszeiten gibt es 9 – 10 Rezepte. Die Zutaten sind allerdings teilweise recht gediegen, von „Morringa-Pulver“, „Birkensüß“ oder „Kokosblütennektar“ hatte ich jedenfalls vorher noch nichts gehört.

    ═══

    2. Bedienung & Nutzung

    Die Bedienung des Gerätes ist recht trivial. Krug mit gewünschten Zutaten füllen, mixen, fertig. Der Mixer ist ordentlich laut, aber das Ergebnis hat man (je nach Zutaten) auch sehr schnell (unsere leicht grünen Smoothies brauchten etwa 20 Sekunden).

    Konkret hat das Gerät einen Ein-/Aus-Schalter links, eine Turbo-Knopf („Pulse“) für besonders schnelle Umdrehung rechts, einen Regler für stufenlose Drehzahl in der Mitte, und unten noch 3 Programmtasten für Smoothies, Eis und Saucen. Die Programmtasten spulen dann ein bestimmtes Intervall ab. Da aber Smoothie nicht gleich Smoothie ist, muß hier gegebenenfalls noch manuell nachgesteuert werden (abhängig von den verwendeten Zutaten).

    Tip: immer entweder Eiswürfel oder gefrorene Früchte verwenden. Der Smoothie wird nämlich während der Zubereitung ordentlich warm, und warmer Smoothie ist nicht wirklich lecker.

    Damit der Motor nicht durchbrennt, schaltet er sich nach 5 Minuten von selbst ab. Das gleiche passiert bei Überhitzung, er muß dann bei Knopfdruck resettet werden. Letzteres weiß ich allerdings nur aus der Anleitung, in der Praxis ist es noch nicht aufgetreten.

    Die Reinigung ist recht einfach. Der Krug mit Deckel wird einfach ausgespült und mit Spülmittel gereinigt. Der Korpus selbst darf natürlich nur mit einem feuchten Lappen abgewischt werden, wenn er vollgekleckert worden ist.

    Die Messer können nicht herausgenommen werden, so daß man mit der Reinigung nicht allzulange warten sollte, bzw. nach Gebrauch mindestens heißes Wasser einfüllen sollte.

    Der Bedienungsanleitung nach kann der Krug auch in die Spülmaschine gesteckt werden. Von der Größe her paßt der Krug gerade so in die unter Schublade unserer Spülmaschine, ohne daß der Spülarm anschlägt.
    Leider ist der Griff…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gutes Gerät, 27. Dezember 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer, 1600 W, 33.000 U/min, 2 l Krug, BPA-frei, 3 Programme, cromargan matt/silber (Haushaltswaren)
    Da der kleine Bruder leider mit einer Glaskanne ausgestattet war und nicht ganz den Erwartungen entsprach, haben wir un den Green Smoothie bestellt. Hat bisher alles zur vollsten Zufriedenheit klein bekommen, Der Grund für die Rücksendung war ein unangenehmer Geruch als wenn im Innern etwas schmoren würde. Wir dachten noch, das dies mit der Zeit verschwindet, aber leider nicht der Fall….
    Schade…
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Wuchtiger Standmixer nicht nur für Smoothies, 22. November 2015
    Rezension bezieht sich auf: WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer, 1600 W, 33.000 U/min, 2 l Krug, BPA-frei, 3 Programme, cromargan matt/silber (Haushaltswaren)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
    Wuchtig ist er der WMF Pro Power Green Smoothie Standmixer.
    Alleine der Motorblock wiegt 3,8kg aber bei einer Leistung von 1.600 Watt und satten 33.000 U/min braucht man für die Standsicherheit des Mixers auch dieses Gewicht. Der Krug hat ein Fassungsvermögen von 2 Liter was schon eine ordentliche Menge ist.
    Somit kommt der WMF auf eine Gesamthöhe von 50cm. Das sollte man vor der Anschaffung auch bedenken. Denn ein so tolles Standmixer-Multifunktionsgerät sollte nicht im Küchenschrank verstauben. ER kann außer leckeren und cremigen Smoothies nämlich noch viel mehr.

    Der WMF Pro Power verfügt über insgesamt 3 Programmfunktionen:

    Smoothies, Ice Cream und Saucen

    Das ist ja schon mal was ganz Neues in meiner Küche, da ich bisher „nur“ mit normalem Stabmixer unterwegs war. Da war ich doch mal auf die Ergebnisse der Programmfunktionen gespannt.

    Im Lieferumfang sind enthalten:
    Motorblock, Krug, Deckel mit Gummirand und Einfüllöffnung
    sowie eine kleine Verschlusskappe
    Kunststoffstopfen für evtl. festklebende Reste im Krug.
    Ein Grüne Smoothies Rezeptbuch aus dem GU Verlag

    Das Gerät ist sehr gut verarbeitet und steht wackelsicher auf der Arbeitsplatte. Das Bedienfeld ist übersichtlich gehalten und selbsterklärend.

    Je eine Programmfunktionenstaste für: Smoothie/Ice Cream/Saucen dann noch Ein-und Ausschalttaste sowie Geschwindigkeitsregler für Crush Eis + Pulsfunktion.

    Damit sollten eigentlich keine Wünsche mehr offen bleiben.
    Die Zubereitung von Smoothies ist ja fast selbsterklärend. Alle Zutaten in den Krug und die Programmtaste Smoothie auswählen. Schon startet der Mixer und mixt die Zutaten zunächst in einer langsamen Geschwindigkeit um danach mit einer höheren Geschwindigkeitsstufe den Smoothie fertig zu mixen. Dies geht natürlich nicht ohne den entsprechenden Lautstärkepegel von statten. s.h. Damit mein Mann in Ruhe TV schauen kann, muss ich beim benutzten des Mixers die Küchentür schließen. Aber gut, bei einer so hohen Leistung muss man eben mit einer höheren Lautstärke rechnen. Zu Beginn gibt der Mixer auch einen unangenehmen Plastikgeruch von sich. Dieser hat sich dann aber nach dem abschalten schnell verflüchtigt, und jetzt nach einigen Smoothies und der Herstellung des ersten Eis, riecht man nichts mehr.

    Die Ergebnisse können sowohl bei Smoothies oder auch Eis können sich jedenfalls sehen lassen. Die Smoothies sind schön cremig und locker.

    In der Beschreibung gibt es auch ein Rezeptvorschlag für Eis, was ich mit gefrorenen Früchten getestet habe.
    Was soll ich sagen? Auch das klappt wunderbar. Der WMF Pro Power bekommt wirklich alles klein gemixt, und das Eis ist schön cremig.
    Die Zubereitung von Saucen habe ich jetzt noch nicht ausprobiert, werde aber die Rezension ergänzen.

    Die Reinigung des Kruges wird bei mir auf Grund der scharfen Messer nur per Hand erledigt. Bei starker Verschmutzung z.b nach Herstellung von Bananen-Smoothie wird einfach warmes Wasser mit etwas Spülmittel in den Krug gegossen und kurz auf gemixt. Schon sind die Messer sauber.

    Fazit:
    Zugegeben billig ist der WMF Pro Power Green Smoothie Standmixer wirklich nicht. Dafür kann er nicht nur Smoothies zubereiten. Also ein Multifunktions-Standmixer den man sicherlich häufiger in der Woche als nur für Smoothies benutzen kann. Somit relativiert sich der hohe Anschaffungspreis, den auch die Verarbeitung des Gerätes ist sauber, solide und von hoher Qualität. So wie man es von Geräten aus dem Hause WMF gewöhnt ist.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.