3 Gedanken zu „Rosenstein & Söhne Eismaschine mit Rührwerk“

  1. 19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Nicht geeignet, 2. Juni 2009
    Rezension bezieht sich auf: Rosenstein & Söhne Eismaschine mit Rührwerk
    Also wer gern Sorbet machen möchte, ist mit dieser Maschine gut beraten. Festes Milchspeiseeis oder Sahneeis zu machen klappt mit dieser Maschine nicht. Es bleibt flüssig. Zudem erhitzt sich der Motor des Rührgerätes sehr schnell und schaltet dann ab. Ca. 40-45 min. Der Rührer ist aus Plastik.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Antworten
  2. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Eismaschine- flüssiges Eis, 1. August 2014
    Rezension bezieht sich auf: Rosenstein & Söhne Eismaschine mit Rührwerk
    Diese Eismaschine ist ihr Geld wert. Es ist klar, dass man für wenig Geld ein nicht so gutes Ergebnis erwarten kann. Die Maschine muss ein paar Stunden im Gefrierfach lagern, dann kann man die zuvor am besten gekühlte Eismasse hineingießen. Nach ca. 25 min ist das Eis fertig. Es ist meistens ziemlich flüssig, aber sehr lecker. Es gibt auch Eisvariationen die fest werden (wie z.B. Cookieeis). Leider ist der Motor nicht so stark. Man kann also nicht so zähe Massen hineingeben, weil der Motor sonst feststeckt. Leider ist nach ein paar Mal Benutzen irgendein Teil abgebrochen, sodass das Rühren nicht mehr so gut funktioniert. Das war sehr schade aber man kann die Maschine noch benutzen.
    Fazit:
    -schwacher Motor
    -flüssiges Eis
    +günstig
    +Eis ist trotzdem lecker
    +man kann die Zutaten selber aussuchen
    Wem der Geschmack wichtiger ist als der Rest, der ist mit dieser Eismaschine gut beraten. Wer jedoch auch auf die Konsistenz Wert legt, sollte sich ein besseres Gerät (für ca. 200€) kaufen oder mit dem Eisdieleneis auskommen.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Antworten
  3. 6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Selbst für den Preis unbrauchbar!, 2. Februar 2010
    Rezension bezieht sich auf: Rosenstein & Söhne Eismaschine mit Rührwerk
    Wir haben die Maschine schon letztes Jahr gekauft. Es ist klar, dass so ein Billigprodukt nichts taugt, aber man will schließlich mal probieren und testen…

    Aber das Teil ist einfach unbrauchbar!
    Wir haben die Schüssel 2 Tage in der Tiefkühltruhe gelassen und die Zutaten auch leicht angefroren/gekühlt. Das Problem ist, dass der Rührer schon bei der Hälfte der vorgeschriebenen Menge feststeckt… sogar bei einfachem Sorbet!
    Wer das Gehäuse einmal aufschraubt, sieht auch, warum: Die Plastikzahnräder auf ihren Plastikwellen in ihren Plastikhalterungen haben viel zu viel Spiel und der „Motor“ ist so groß wie ein Ei… Überraschungsei.

    Aber der Kühlpott ist recht brauchbar, mit nem geeigneten Gummispachtel kann man auch mit etwas Handarbeit schmackhaftes eis herstellen… dafür gibts zumindest einen Stern (und natürlich auch als Alibi, da man leider nicht mit 0 Sternen bewerten kann…).

    Fazit: Auch zum „Ausprobieren“ sollte man bei einer höheren Preis-/Qualitätsklasse anfangen…

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Antworten

Schreibe einen Kommentar