Dutch Oven Test

Die 10 Verkaufs-Hits im Dutch Oven Test

Garten, Grillen | Grills & Zubehör

Dutch Oven Bestseller:

[atkp_list id=’2782′][/atkp_list]
Der Dutch Oven oft auch Feuertopf genannt:
Bohnen im Dutch OvenAber was ist eigentlich ein Dutch Oven? Nun, es ist ein Gefäß bzw. Topf oder Pfanne, aus Gusseisen, zum kochen, braten und backen. Er wird auch als Camp Oven oder Chuck wagon oven bezeichnet. Damit wurde in Australien und den USA bereits seit dem 18. Jahrhundert benutzt, da dort zum einen das Land erst durch Siedler erobert wurde und zum anderen dadurch lange keine festen Feuerstellen bekannt waren. Oft wurde der Dutch Oven auch als Backofen benutzt und stand auch dem mit Torf oder Kohle beheizten Ofen und wurde so erhitzt, zusätzlich konnte er über den Deckel noch mit Kohl beheizt werden.
Zudem sind diese Art Töpfe auch aus anderen Gegenden unter verschiedenen Namen bekannt, So brachten Sie die holländischen Siedler (Buren) als Potjier nach Südafrika und sehr wahrscheinlich nutzten es Siedler auch Deutschland und den Niederlanden bei der Besiedlung Amerikas. Daher kommt wahrscheinlich der Name Dutch Oven.
Heute erfreuen sich Dutch Oven insbesondre im Outdoor Bereich, und zunehmend beim Camping und grillen im Garten. Darum hier die 1o Top-Hits der Dutch Oven:

Was ist bei einem solchen Kochgerät zu beachten.

Da der Topf aus Gusseisen besteht, ist besonderer Wert , vor der ersten Benutzung, auf das Richtige einbrennen eines DO, zu legen. Denn wenn dort Fehler gemacht werden, ist die Freude schnell getrübt. Als ist der Topf innen, vor dem ersten Einsatz kräftig mit Rapsöl oder Fett eingerieben und das Fett eingebrannt und anschließend ausgewaschen. Dann kann man darin  tolle Dutch Oven Rezepte kochen. Und hier findest Du die besten Kochbücher dazu.

Zudem ist für ein gutes Arbeiten und um einen DO nicht zu schädigen, Zubehör notwendig, da  kommt meist ein Dreibein oder ein Pfannenknecht in Frage. Schon früher gab es, besonders bei den Besiedlungen ferner Länder drebeinige Pfannen oder Bräter. Diese sind heutzutage die eigentlichen Favoriten für den Einsatz beim Campen oder auf der Outdoor-Tour.

Und hier gehts zurück zur Startseite